Bacon Pie

Eigentlich wollte ich ja eine Bacon Bomb machen aber für 2 wäre es dann doch etwas zu viel. Daher mal schnell YouTube angeschmissen und auf den Bacon Pie gestoßen. Das Ganze ist quasi eine Mini Bacon Bomb und wird in einer Pfanne auf dem Grill zubereitet.

 

 

So keine langen Reden ran ans Werk

Du brauchst:

 

  • 1 Pfanne die Grillgeeignet ist 
  • ca 300-400g Speck in Scheiben (am besten etwas dicker geschnitten)
  • ca 700g  Rinderhack
  • 200g Cheddar Käse geraspelt 
  • Hackbratengewürz oder Rub eurer Wahl
  • Salz & Pfeffer
  • Röstzwiebeln
  • Wer es scharf mag Chillis

Als erstes das Hack schön mit Salz Pfeffer und dem Rub/Hackbratengewürz würzen und kräftigt durchkneten.

 

Mit dem Speck den Boden der Pfanne so auslegen, dass die Enden der Speckstreifen über den Rand der Pfanne hinaushängen. Nun das Hackfleisch in die Pfanne geben so das der komplette Boden mit dem Hack bedeckt ist und noch genug da ist um einen höheren Außenrand zu formen.

Den so entstandenen Raum mit Käse auffüllen. Wenn du es scharf magst kannst du hier noch einige Chilis auf den Käse geben.

 

 

Nun die Enden des Specks nach oben klappen um dem Käse zu bedecken. Sollten Stellen entstehen die nicht mit Speck bedeckt sind, einfach mit zusätzlichen Streifen abdecken. 

Den Grill für Indirekte Hitze bei ca 180° vorbereiten und den Pie ca 45 Minuten auf den Grill schmeißen. Wenn du magst, kannst du auch noch Räucherchips dazugeben um dem Ganzen noch den letzten Schliff zu geben. Ich habe bei mir 2 dicke Stücke Buchenholz dazu gegeben. 


Ja nach Geschmack würde ich ca 10 Minuten vor Ende das Ganze noch mit einer passenden BBQ Source einpinseln und ein paar Röstzwiebeln oben drauf geben für den Crunch beim Essen.

Das Ganze mit einen schönen kalten Bier genießen. 

 

Als Beilage eigenen sich Kartoffelspalten sehr gut.

Wenn euch das Rezept gefallen hat, würde ich mich sehr freuen wenn ihr das Rezept mit euren Freunden teilt 😊

Kommentar schreiben

Kommentare: 0